Bushcraft-Poncho

  1. Startseite
  2. Bushcraft
  3. Bushcraft-Poncho
Die Auswahl an Bushcraft Ponchos ist groß und aufgrund vieler minderwertiger Produkte auf dem Markt ist die Auswahl relativ schwer. Damit Sie einen Bushcraft Poncho finden, den man auch als solchen bezeichnen kann haben wir uns eingehend mit der Thematik auseinandergesetzt. Warum ein Bushcraft Poncho so wichtig ist und worauf Sie bei der Anschaffung achten müssen verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Welche Vorteile hat ein Bushcraft Poncho?

Ein guter Bushcraft Poncho dient nicht nur als Regenschutz bei einem Gewitter, sondern lässt sich für viele weitere Dinge verwenden. In folgenden Situationen können Sie Ihren Poncho zweckentfremden.

Notunterkunft

Falls Sie von einem Unwetter überrascht werden können Sie Ihren Bushcraft Poncho benutzen, um sich daraus eine Notunterkunft zu bauen. Alles was Sie hierzu benötigen ist Ihr Poncho, Paracord sowie einige Äste.

Trage

Sollte sich eines Ihrer Gruppenmitglieder so stark verletzt haben, dass eine selbstständige Fortbewegung nicht mehr möglich ist können Sie aus Ihrem Outdoor-Poncho eine improvisierte Trage basteln. Hierzu müssen Sie lediglich einen entsprechenden Rahmen aus Ästen bauen und anschließend den Poncho dazwischen spannen.

Tragetasche

Für den Fall, dass Ihr Bushcraft-Rucksack kaputt geht oder Sie eine zusätzliche Tragemöglichkeit benötigen können Sie Ihren Poncho problemlos als Tragetasche verwenden.

Tarnung

Ein Survival Poncho eignet sich optimal zur Tarnung. Wenn Ihr Regenschutz – wie üblich – in Tarnfarben gehalten ist, können Sie sich oder Teile Ihrer Ausrüstung verdecken. So können Sie verhindern, dass Sie oder Ihr Equipment entdeckt werden.

Wasser sammeln

Wenn Sie sich in einer Survivalsituation befinden und Ihnen das Wasser ausgeht können Sie mit Ihrem Poncho ein Sammelbecken für Regenwasser anlegen. Graben Sie an einer exponierten Stelle ein Loch und breiten Sie den Bushcraft Poncho darin aus. Nach dem Regen haben Sie frisches Wasser zum Trinken.

Fischnetz

Fisch stellt eine hervorragende Proteinquelle dar und ist in einem Survivalszenario eine willkommene Abwechslung auf der Speisekarte. Um aus Ihrem Bushcraft Poncho ein improvisiertes Netz zu machen müssen Sie dieses lediglich mit Löchern versehen und Ihr Glück versuchen.

Regenjacke und Bushcraft-Poncho – Die Unterschiede

Bei der Wahl geeigneter Regenbekleidung für den Outdooreinsatz haben Sie verschiedene Optionen. Neben einem Regenponcho ziehen viele den Kauf einer Regenjacke in Erwägung. Bevor Sie eine Wahl treffen sollten Sie die Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen.

Der größte Vorteil eines Ponchos liegt ganz klar in den deutlich geringeren Anschaffungskosten. Wenn Sie also überwiegend bei gutem Wetter unterwegs sind und lediglich einen Regenschutz für den Notfall brauchen, ist ein Poncho wahrscheinlich die bessere Wahl. Auch die vielseitige Einsetzbarkeit spricht für den Outdoor-Poncho. Regenjacken haben den Vorteil, dass Sie eng am Körper anliegen. Es ist somit unwahrscheinlich, dass Sie irgendwo hängenbleiben oder das Wasser an einer Stelle eindringt. Zudem sind Regenjacken deutlich langlebiger. Auf der anderen Seite sind Regenjacken sehr kostspielig und weniger atmungsaktiv.

Das Modell für alle Zwecke – SWAGMAN ROLL Poncho

  • Gewicht: 712 Gramm
  • Material: Nylon
  • Abmessungen: 145 x 200 cm

Beschreibung

Das Modell „Swagman Roll“ der Firma Helikon-Tex hat zwar einen stolzen Preis ist dafür aber auch äußerst hochwertig verarbeitet und für alle Eventualitäten geeignet. Mit einem Gewicht von lediglich 745 Gramm ist dieser Bushcraft-Poncho sehr leicht. Die Außenhülle aus dünnem, reißfestem Nylon ist mit einer Climashield® Apex™ Isolation ausgestattet, die Sie auch bei niedrigen Temperaturen zuverlässig warmhält. Wenn es darauf ankommt lässt sich der „Swagman Roll“ als Sommer-Schlafsack oder Camping-Decke verwenden. An der Vorderseite verfügt der Poncho über eine geräumige Brusttasche, die Sie mit einem YKK-Reißverschluss zuverlässig verschließen können. Die integrierte Kapuze können Sie mithilfe des Kordelzugs so an Ihre Kopfgröße anpassen, dass diese auch bei Wind zuverlässig sitzt. Für eine verbesserte Passform sind auch an der Hüfte Kordelzüge angebracht. Ein Bei Verschmutzungen lässt sich der Poncho bei 30 Grad per Hand waschen. Zum Lieferumfang gehört eine passende Transporttasche. Beim Kauf des Swagman Roll haben Sie die Wahl zwischen 7 verschiedenen (Tarn-)Farben.

Das müssen Sie beim Kauf beachten

Damit Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind sollten Sie vor der Anschaffung eines Regenponchos auf einige Kriterien achten. Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Material

Das Material, aus dem der Poncho besteht, ist ein entscheidender Faktor beim Kauf. Um bei Regen auch wirklich trocken zu bleiben sollten Sie sicherstellen, dass dieser hundertprozentig wasserdicht ist. Diese Materialien sind empfehlenswert:

PVC: Viele Firmen greifen zur Produktion von Outdoor-Ponchos auf PVC zurück. Während einige Hersteller lediglich eine Schicht PVC verwenden, werden günstige Regenponchos teilweise ausschließlich aus PVC gefertigt. Entsprechende Modelle sind sehr günstig. Aufgrund Ihrer begrenzten Haltbarkeit eignen sich Ponchos aus PVC gut für Notfälle.

Beschichtetes Nylon: Zur Herstellung von Nylon-Ponchos werden diese mit einer wasserdichten Schicht versehen. Für zusätzlichen Schutz besteht die Innenseite aus Regenabweisendem Polyurethane. Wenn Sie nach einem zuverlässigen Bushcraft Poncho suchen, sind Sie mit einem Modell aus Nylon gut beraten. Sie müssen allerdings bedenken, dass das Material nicht atmungsaktiv ist und es daher schnell zu einem Wärmestau kommt.

Silnylon: Bei „Silnylon handelt es sich – wie der Name erahnen lässt – um eine Kombination aus Silikon und Nylon. Das Resultat ist ein leichtes, reißfestes und wasserdichtes Material wie es unter anderem auch zur Herstellung von Zeltplanen verwendet wird. Das Preis-Leistungsverhältnis von Bushcraft-Ponchos aus diesem Material ist hervorragend.

Cuben Fiber: Cuben Fiber oder auch Dyneema® Composite Fabric ist die Erfindung eines Amerikanischen Nuklear-Physikers. Das Material ist widerstandsfähig, leicht und UV-resistent. Während Cuben-Gewebe ursprünglich für den Einsatz bei Regatten entwickelt wurde, wird es mittlerweile mehr und mehr im Outdoorbereich eingesetzt. Regenponchos aus Cuben-Gewebe sind zwar sehr teuer und schwer erhältlich, dafür aber äußerst langlebig und zuverlässig.

Größe

Bushcraft-Ponchos werden in der Regel in Einheitsgrößen verkauft, so dass Sie sich um die Passform keine Sorgen machen müssen. Eine Ausnahme besteht lediglich, wenn Sie auf der Suche nach einem Regenponcho für Kinder sind. In diesem Fall sollten Sie sich nach kleinen Modellen umschauen. Diese werden von einigen Herstellern angeboten und passen sowohl Kindern als auch Erwachsenen mit einer geringen Körpergröße.

Farbe

Für welche Farbe Sie sich entscheiden bleibt Ihnen überlassen. Bei der Jagd oder in Situationen, in denen Sie sich weitestgehend ungesehen bewegen wollen, empfehlen sich Ponchos in Tarn-/naturfarben. Beim Wandern in den Bergen empfiehlt sich ein Poncho in einer möglichst auffälligen Farbe. So können Sie im Falle einer Notsituation schneller gefunden werden.

Gewicht

Damit Sie bei Ihren Outdooraktivitäten nicht so schnell ins Schwitzen geraten sollten Sie nach einem möglichst leichten Modell suchen. So kommen Sie schneller voran, verbrauchen weniger Energie und sind weniger in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Ausstattung

Wie bereits erwähnt sind Bushcraft Ponchos vielseitig einsetzbar. Für zusätzlichen Nutzen sollten Sie beim Kauf auf bestimmte Ausstattungsmerkmale achten. Auch wenn Taschen, ein Transportbeutel, Ventilationsöffnungen oder integrierte Zugbänder nur bedingt kaufentscheidend sind, handelt es sich um nette Zusatzfeatures.

Was kostet ein Bushcraft-Poncho?

Die Preise für Regenponchos sind je nach Modell verschieden. Was Sie letztendlich bezahlen müssen hängt sowohl von den verwendeten Materialien als auch der Herstellerfirma ab. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Preis nur bedingt Rückschlüsse auf die Qualität zulässt. Auch ein günstiges Modell kann bei entsprechender Pflege und adäquater Nutzung seinen Zweck erfüllen. Wenn Sie einen guten Bushcraft-Poncho suchen sollten Sie mit Kosten zwischen 15€ und 50€ rechnen.

Wo kann Ich einen Bushcraft-Poncho kaufen?

Am unkompliziertesten und bequemsten ist die Bestellung über das Internet. Onlineshops, die sich auf Outdoorzubehör spezialisiert haben, sowie Versandhäuser, wie zum Beispiel Amazon.de haben meist eine große Auswahl ab Lager verfügbar. Dies macht es einfach Preise und unterschiedliche Modelle miteinander zu vergleichen. Außerdem sparen Sie sich den Weg in den nächsten Laden. Wenn Sie Beratung suchen und sich die Bushcraft-Ponchos vor Ort ansehen möchten sollten Sie zum nächstgelegenen Outdoorladen fahren.

Quellen und weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü