Ein Multitool auf einem Schreibtisch

Multitool

  1. Startseite
  2. Bushcraft
  3. Multitool
Wohl die wenigsten werden einen Werkzeugkoffer mit sich herumschleppen, wenn Sie sich auf eine Trekkingtour begeben oder campen gehen. Allerdings kann es auch in der Wildnis Nordschwedens zu einer Situation kommen, in der man eine Zange oder einen Schraubenzieher benötigt. Für exakt diese Momente wurden Multitools entwickelt. Doch nicht nur bei Outdooraktivitäten jeglicher Art kann es praktisch sein, ein Multitool mit sich zu führen. Viele schätzen Ihr Multitool auch als zuverlässigen Begleiter im Alltag und nutzen es, um damit kleinere Reparaturarbeiten durchzuführen oder um die Flasche Wein für das Abendessen zu öffnen. Ein Multitool lässt sich problemlos am Gürtel tragen oder in der Hosentasche verstauen, ohne zu stören. Ein gutes Multitool kann im wahrsten Sinne des Wortes leben retten. Um Ihnen die Auswahl zu vereinfachen und Ihnen dabei zu helfen, ein für Ihre Ansprüche geeignetes Multitool zu finden haben wir uns näher mit den praktischen Werkzeugen auseinandergesetzt.

Welches Multitool ist am besten geeignet?

Sie wollen sich ein Multitool kaufen und fragen sich, welches Multitool am besten geeignet ist?

Welches Multitool am besten für Sie geeignet ist lässt sich natürlich nicht verallgemeinernd sagen. Schließlich kommt es in erster Linie darauf an, für welchen Zweck Sie das Tool benötigen.

Die gängigsten Multitools

Multitools für den Schlüsselanhänger

Multitools aus dieser Kategorie sind deutlich kleiner und leichter als die sogenannten „Full Size-Multitools“, verfügen dafür aber auch über weniger Funktionen.

Sie wurden so konzipiert, dass Sie sich im Alltag unkompliziert tragen lassen, ohne den Besitzer zu stören.

Da entsprechende Multitools weniger Werkzeuge enthalten, als größere Ausführungen, sind Sie am besten für kleinere Aufgaben geeignet.

Full-Size Multitools

Bei den meisten erhältlichen Multitools handelt es sich um Full-Size Multitools.

Diese verfügen über eine Vielzahl verschiedener Funktionen und Werkzeuge uns sind daher auch etwas größer als Multitools für den Schlüsselanhänger.

Mit Multitools aus dieser Kategorie lassen sich deutlich mehr Aufgaben erledigen. Zudem sind Sie – Bauart bedingt – robuster als die kleineren Modelle, lassen sich dafür aber auch nicht einfach in die Hosentasche stecken.

Multi-Tools für spezielle Aufgaben

Bei Multitools aus dieser Kategorie handelt es sich um Modelle, die speziell für bestimmte Aufgabenbereiche entwickelt wurden.

So gibt es unter anderem Multitools die Werkzeuge enthalten, welche für Sportschützen, Bombenentschärfer oder Bauarbeiter wichtig sind.

Worauf sollte Ich beim Kauf eines Multitools achten?

Wenn Sie die Anschaffung eines Multitools planen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um die unterschiedlichen Modelle auf dem Markt miteinander zu vergleichen.

Um Ihnen die Wahl der geeigneten Axt etwas zu erleichtern haben wir Ihnen im folgenden Abschnitt die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst.

Tragweise

Wollen Sie das Multitool in einer Tasche an Ihrem Gürtel tragen, so dass es immer für Sie erreichbar ist oder reicht es Ihnen aus, wenn es sich in Ihrer Jackentasche oder dem Rucksack befindet?

Sollten Sie das Multitool häufiger bei der Arbeit benutzen wollen, ist es sinnvoll, wenn dieses sich in Griffweite befindet.

In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass das Tool über einen Clip verfügt oder in eine geeignete Tasche passt.

Auch das Gewicht spielt bei der Tragweise eine Rolle.

Welche Werkzeuge benötigen Sie?

30 Werkzeuge oder mehr zur ständigen Verfügung zu haben mag im ersten Augenblick verlockend klingen.

Sie müssen sich allerdings darüber im Klaren sein, dass 25 dieser Werkzeuge nur unnötig Gewicht mit sich bringen, wenn Sie sowieso nur 5 Werkzeuge regelmäßig benutzen.

Statt viel Geld für ein Multitool auszugeben, dass überwiegend Werkzeuge enthält, die Sie nicht brauchen, sollten Sie sich ein Multitool kaufen, dessen Funktionen Sie auch benötigen.

Können Sie mit der eingeschränkten Funktion leben?

Auch wenn Multitools in einigen Situationen sehr hilfreich sein können, lassen Sie sich dennoch nicht mit echten Werkzeugen vergleichen.

Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Anschaffung überlegen, ob ein Multitool Ihnen tatsächlich ausreicht oder ob Sie in den sauren Apfel beißen müssen und „vollwertiges“ Werkzeug mit sich führen müssen.

In einigen Fällen kann eine Kombination aus beiden Welten sinnvoll sein. So sind Sie nicht dazu gezwungen, einen kompletten Werkzeugkoffer mit sich herumzuschleppen, können aber dennoch vernünftig arbeiten.

Die Klinge

Wenn Sie vorhaben die Klinge Ihres Multitools häufiger zu benutzen, sollten Sie diesem Werkzeug auch entsprechende Beachtung schenken. Die Klinge muss nicht nur sicher einrasten, sondern muss darüber hinaus auch scharf genug sein.

Auch die Länge der Klinge muss Ihren Anforderungen entsprechen. Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass das Multitool bei ausgeklappter Klinge gut in der Hand liegt.

 Was kostet ein Multitool?

Der Preis eines Multitools hängt sowohl vom Produzenten als auch vom jeweiligen Modell ab.

Während günstige Ausführungen eher unbekannter Hersteller schon für etwa 40€ zu haben sind, müssen Sie für ein hochwertiges Multitool mit Kosten zwischen 100€ und 250€ rechnen.

Wenn Sie ein Multitool möchten, dass Ihnen lange erhalten bleibt und hält was es verspricht sollten Sie ruhig ein wenig mehr Geld investieren.

Firmen die Multitools herstellen

Gerber

Gerber ist der Name eines amerikanischen Unternehmens, dass im Jahr 1939 von Joseph Gerber ins Leben gerufen wurde. Die Firma produziert und verkauft Ausrüstungsgegenständen für den Outdoor-Gebrauch auf der ganzen Welt und beschäftigt mittlerweile mehr als 300 Mitarbeiter.

1987 übernahm der finnische Konzern Fiskars das Unternehmen. Unter Outdoorbegeisterten ist Gerber sowohl für seine Multitools als auch für seine Taschenlampen, Macheten und andere Ausrüstungsgegenstände bekannt.

Hier kommen Sie  zur offiziellen Seite von Gerber 

Leatherman

Die Firma Leatherman stammt aus den USA und ist insbesondere für ihre Multitools berühmt, die nahezu überall auf der Welt verkauft werden.

Das Unternehmen wurde 1980 durch den Ingenieur Timothy S. gegründet, nachdem dieser im Jahr 1975 bei einer Autopanne seinen Werkzeugkasten und insbesondere eine Zange vermisste.

Eine solche stellt bis heute das zentrale Element der Multitools von Leatherman dar. Der Sitz der Firma ist in Portland Oregon.

Hier geht es zur offiziellen Seite von Leatherman 

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü