Campingkissen

  1. Startseite
  2. Camping
  3. Campingkissen

Was ist ein Camping Kissen?

Wie Sie sich wahrscheinlich denken können handelt es sich bei Campingkissen um Kissen, die für die Benutzung beim Zelten gedacht sind. Wenn Sie bereits in einem Zelt übernachtet haben und diesbezüglich eher empfindlich sind werden Sie wissen wie wichtig ein gewisser Komfort beim Campen ist. Einige Outdoorenthusiasten rollen hierzu Ihre Jacke zu einer improvisierten Unterlage zusammen, während andere ihre Kleidung in einen Kissenbezug stopfen. Wir empfehlen Ihnen jedoch die Verwendung eines Camping Kissens, da diese speziell für diesen Zweck hergestellt werden und den besten Komfort bieten.

Die Vorteile eines Camping-Kissens

  • Erhöhter Schlafkomfort
  • Keine Nackenschmerzen oder Schlafstörungen
  • Erholsamer Schlaf für mehr Energie am nächsten Tag
  • Verbessert Ihr Outdoorerlebnis
  • Leicht zu transportieren

Unsere Empfehlung: Therm-a-Rest Camping Kopfkissen

  • Typ: Komprimierbares Campingkissen
  • Material: Hülle – Polyester, Füllung – Polyurethan
  • Waschbar: Ja

Beschreibung

Mit über 4000 Bewertungen gehört das Modell der irischen Firma Therm-a-Rest zu den meistverkauften Campingkissen auf Amazon.de. Mit einem Gewicht von lediglich 200 Gramm ist das Kissen sehr leicht. Es lässt sich auf etwa ¼ seiner Maximalgröße komprimieren und ist somit kompakt genug, um im Rucksack verstaut zu werden. Die weiche Schaumstofffüllung ist sehr weich und sorgt für ein angenehmes Schlafempfinden, dass sogar empfindliche Personen zufrieden stellen kann. Da das Füllmaterial selbstaufbauschend ist, müssen Sie das Campingkissen nur kurz aufschütteln damit es seine volle Größe erreicht und fertig für die Nacht ist. Das Kissen ist in 9 verschiedenen Farben und 4 verschiedenen Größen erhältlich, so dass für jeden Outdoorenthusiast das passende Modell dabei ist.

Aufblasbares Campingkissen – Trekology – Aluft

  • Typ: aufblasbares Campingkissen
  • Material: Hülle – thermoplastisches Polyurethan, Füllung – Luft
  • Waschbar:

Beschreibung

Mit dem Modell „Aluft“ hat die Firma Trekology ein aufblasbares Campingkissen im Programm, dass exakt auf die Bedürfnisse von Campern zugeschnitten ist. Das äußerst geringe Gewicht von lediglich 80 Gramm sowie die kompakten Abmessungen im verpackten Zustand machen das Aluft optimal für all diejenigen, die darauf aus sind, dass Gewicht Ihres Gepäcks auf ein Minimum zu reduzieren. Im verpackten Zustand ist das Campingkissen kleiner als eine Cola-Dose und lässt sich somit sogar in der Jackentasche transportieren. Um das Kissen einsatzbereit zu machen braucht es nicht mehr als vier bis fünf kräftige Atemzüge. Auch das Ablassen der Luft ist unproblematisch. Hierzu müssen Sie nur das Ventil öffnen und ein wenig auf dem Kissen herumdrücken. Die Hülle des Kissens besteht aus besonders robustem Polyurethan, so dass Sie keine Angst haben müssen, dass dieses schnell kaputt geht.

Diese Arten von Camping Kissen gibt es

Camping Kissen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Varianten. Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen aufblasbaren-, zusammenfaltbaren- und komprimierbaren Kissen.

Aufblasbare Camping Kissen

Wie sich erahnen lässt werden aufblasbare Camping Kissen vor der Benutzung mit Luft gefüllt. Entsprechende Modelle haben den Vorteil, dass Sie aufgrund der fehlenden Füllung sehr leicht sind. Außerdem lassen sie sich nach dem Einsatz so kleinfalten, dass Sie problemlos in jeden Rucksack passen. Zum Befüllen verfügen aufblasbare Campingkissen über ein Ventil. Über die Luftmenge lässt sich bis zu einem gewissen Grad auch die Größe des Kissens regulieren, so dass Sie das Kissen problemlos an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Auch wenn Aufblasbare Camping Kissen einige Vorteile haben sind Sie nicht besonders gemütlich und machen während der Nacht jede Menge Geräusche.

Tipp: Wenn Sie das Kissen nicht selbst aufpumpen wollen empfehlen wir Ihnen ein selbstaufblasendes Modell

Faltbare Camping Kissen

Camping Kissen zum zusammenfalten sind so designt, dass Sie sich auf ein geringes Packmaß reduzieren lassen. Da auch diese Kissen deutlich größer und schwerer sind, als die luftgefüllten Modelle eignen Sie sich in erster Linie für Touren mit dem Wohnwagen. Der Schlafkomfort mit diesen Kissen ist hoch. Menschen mit leichtem Schlaf und/oder Problemen mit dem Bewegungsapparat können so entspannt schlafen, ohne nach dem Aufwachen unter Nackenschmerzen zu leisten.

Komprimierbare Camping Kissen

Bei Komprimierbaren Campingkissen besteht die Füllung entweder aus Kunststoffschaum, Federn, einem Synthetischen Material oder einer Mischung. Camping Kissen dieser Kategorie haben den Vorteil, dass Sie sehr weich und damit sehr angenehm sind. Der Schlafkomfort kommt damit den Kissen, die Sie aus Ihrem heimischen Schlafzimmer gewohnt sind am nächsten. Wie der Name verrät werden Komprimierbare Camping Kissen vor der Benutzung auf ein Mindestmaß komprimiert und in eine Transporttasche gesteckt. Vor dem Schlafen müssen Sie das Kissen dann lediglich auspacken und können es sofort verwenden. Da Komprimierbare Kissen fürs Campen etwas größer sind und mehr wiegen kommen Sie überwiegend bei Roadtrips oder Touren mit dem Fahrrad zum Einsatz.

Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Wenn Sie sich ein Camping Kissen anschaffen wollen gibt es unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Um Ihnen die Kaufentscheidung etwas zu erleichtern verraten wir Ihnen im nächsten Textabschnitt auf welche Kriterien es beim Kauf ankommt.

Wie und wo campen Sie?

Die Art wie Sie campen stellt einen ausschlaggebenden Punkt bei der Auswahl eines geeigneten Camping Kissens dar. Ihre Vorliebe hat Auswirkungen auf die Größe des Kissens, das Gewicht sowie den benötigten Komfort

Wandern

Falls Sie eine Outdoortour planen sollten Sie bei der Wahl des richtigen besonders sorgsam sein. Schließlich müssen Sie das Kissen in Ihrem Rucksack unterbringen- und dieses den ganzen Tag tragen. Dabei spielen das Gewicht und das Packmaß eine große Rolle. Versuchen Sie in diesem Fall ein Kompromiss zwischen Handlichkeit und Komfort zu finden.

Wohnmobiltouren/Roadtrips

Wenn Sie einen Roadtrip planen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kopfunterlage im Kofferraum Ihres Autos zu verstauen. Die Größe und das Gewicht spielen folglich nur eine untergeordnete Rolle. In diesem Fall können Sie sich für ein großes, schweres Kopfkissen entscheiden, da diese am bequemsten sind und sich sogar im Bett zuhause nutzen lassen.

Weitere Kaufkriterien

Haben Sie bestimmte Anforderungen?

Ob Sie ein Campingkissen brauchen oder nicht hängt davon ab wie Sie schlafen. Manch einer ist so empfindlich, dass er ein bestimmtes Kissen für eine optimale Schlafposition benötigt. Andere wiederum haben kein Problem damit, einige Nächte ohne Unterlage zu schlafen. Wenn Sie gerne auf dem Rücken schlafen benötigen Sie unbedingt ein geeignetes Kissen. Für das Schlafen auf dem Bauch genügt meist ein flaches Kissen, während Seitenschläfer am besten mit einem ergonomisch geformten Camping Kissen bedient sind. Damit Sie in jeder Position zu Ihrem wohlverdienten Schlaf kommen empfehlen wir Ihnen ein gutes aufblasbares Camping Kissen. So können Sie die Größe an die jeweilige Situation anpassen und gegebenenfalls verstellen.

Unterstützung

Hochwertige Camping Kissen erfüllen den gleichen Zweck wie das Kissen, dass Sie zuhause haben. Sie haben eine ergonomische Form und sorgen dafür, dass Sie tief und entspannt schlafen können. Um Probleme nach dem Aufstehen zu vermeiden sollten Sie sicherstellen, dass sich Ihr Kopf und Ihr Genick in einer angenehmen Position befinden. Ein Campingkissen, dass diesen Anforderungen nicht genüge leistet bringt schlimmstenfalls mehr Schaden als Nutzen.

Design

Je nach Hersteller und Ausführung gibt es Camping Kissen in den unterschiedlichsten Formen. Die meisten Modelle sind entweder Oval, U-Förmig oder länglich. Camping Kopfkissen mit einer ovalen Form nehmen am wenigsten Platz weg. U-Förmige Ausführungen eignen sich auch für das Schlafen im Sitzen, da sie eine besonders gute Stütze für Genick und Wirbelsäule bieten. Längliche Exemplare sind meist ergonomisch und Komfortabel zugleich.

Komfortlevel

Ein Campingkissen dient ausschließlich dem Zweck, Ihre Nachtruhe zu verbessern. Viele Hersteller versuchen daher eine Brücke zwischen Handlichkeit und Bequemlichkeit zu schlagen. Da dieses Vorhaben nicht immer von Erfolg gekrönt ist und jeder eine andere Schlafposition bevorzugt sollten Sie sich vor der Anschaffung verschiedene Modelle angucken.

Material

Wie gut oder schlecht Sie schlafen hängt auch vom verwendeten Material ab. Ein gutes Camping Kissen sollte im besten Fall weich sein und keine störenden Geräusche machen. Zudem ist es wichtig, dass das Material nachgiebig aber dennoch unterstützend ist. Achten Sie außerdem darauf, dass das Kissen über einen waschbaren Bezug verfügt, der sich schnell trocknen lässt. So können Sie das Kissen im Bedarfsfall auch unterwegs waschen, ohne während der Nacht darauf verzichten zu müssen.

Größe und Gewicht

Hinsichtlich der Größe kommt es besonders auf das Packmaß an. Je kompakter das Kissen ist, desto besser können Sie es in Ihrem Rucksack unterbringen, ohne zu viel Platz zu verbrauchen. Doch auch im ausgebreiteten Zustand sollte das Camping Kopfkissen groß genug sein, damit Sie Ihren gesamten Kopf darauf ablegen können. Wenn Sie eine Wandertour planen sollte das Gewicht so gering wie möglich sein. Bei Trips mit dem Auto können Sie diesen Faktor vernachlässigen und sich ruhigen Gewissens für das gemütlichste Modell entscheiden.

Anwendbarkeit

Auch wenn für Campingkissen in der Regel keine Bedienungsanleitung erforderlich ist, sollten Sie nach einem Exemplar suchen, dass sich leicht benutzen lässt. Komprimierbare- sowie faltbare Kissen muss man vor dem Schlafen lediglich aus der Transporttasche nehmen. Aufblasbare Modelle muss man zuvor mit Luft füllen. Allerdings ist der Zeitaufwand auch in diesem Fall minimal.

Langlebigkeit

Damit Ihr Kopfkissen so lange wie möglich erhalten bleibt sollten Sie sich ein hochwertiges Modell kaufen. Natürlich hängt die Haltbarkeit bis zu einem gewissen Grad auch davon ab, wie oft Sie Ihr Kissen benutzen. Auch regelmäßige Pflege ist wichtig, um Verschmutzungen und Flecken zu vermeiden. Rückschlüsse auf die Qualität eines Kissens können Sie unter anderem erhalten, wenn Sie sich vor der Auswahl die Bewertungen anderer Kunden durchlesen.

Was kostet ein Campingkissen?

Was Sie letztendlich für Ihr Kissen bezahlen müssen hängt sowohl vom Hersteller als auch vom Modell ab. Um ein zufriedenstellendes Produkt zu erhalten empfehlen wir Ihnen nicht an der falschen Stelle zu sparen. Investieren Sie daher eher ein wenig mehr Geld und kaufen Sie sich ein Camping Kissen, dass Ihren Erwartungen entspricht. Für ein bequemes Camping Kissen können Sie mit Kosten zwischen 25€ und 50€ rechnen.

Wo kann Ich ein Campingkissen kaufen?

Ein Campingkissen bekommen Sie in jedem Outdoorladen. Die Auswahl in einem Fachgeschäft hat den Vorteil, dass Sie die unterschiedlichen Modelle miteinander vergleichen und befühlen können. Sie können Ihr Kissen natürlich auch bestellen. Versandhäuser wie Amazon.de oder andere renommierte Onlineshops bieten eine große Auswahl. Im Internet können Sie die Preise, der für Sie infrage kommenden Modelle schnell und einfach miteinander vergleichen und sich diese unkompliziert liefern lassen.

Quellen und weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü