Beheizbare Einlegesohle

  1. Startseite
  2. Outdoor
  3. Beheizbare Einlegesohle
Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken macht sich eine beheizbare Innensohle in den Schuhen bezahlt. Insbesondere wenn Sie sich beim Campen oder Wandern längere Zeit im Freien aufhalten werden Sie es zu schätzen wissen eine aufheizbare Innensohle zu haben. Damit Sie bei der Wahl eines geeigneten Modells keine Fehler machen haben wir uns einen Marktüberblick verschafft und alle Informationen zusammengetragen. Die wichtigsten Informationen über beheizbare Innensohlen erhalten Sie im folgenden Artikel.

Was ist eine beheizbare Innensohle?

Wie es die Bezeichnung schon erahnen lässt handelt es sich dabei um spezielle Innensohlen, die mit einer Heizung ausgestattet sind. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Füße zu wärmen und so für zusätzlichen Komfort zu sorgen. Innensohlen zum Beheizen werden insbesondere beim Wintersport eingesetzt, werden unter anderem aber auch von Jägern, Anglern und Wanderern benutzt.

Brauche Ich eine aufheizbare Innensohle?

Wenn Sie dazu neigen zu frieren und auch im Winter gerne draußen sind sollten Sie zumindest darüber nachdenken, sich eine aufheizbare Innensohle zu kaufen. Auch wenn Sie generell dazu neigen kalte Füße zu haben und es sich an einem Winterabend auf dem Sofa mit ihren Hausschuhen gemütlich machen wollen ist eine Stiefelheizung empfehlenswert. Bei Außentemperaturen unter 0 Grad kühlt Ihr Körper nach und nach aus. Da Ihre Füße bei Schnee und/oder Bodenfrost der Kälte am nächsten sind, werden diese auch am schnellsten kalt. Wenn Ihre Innensohle aufheizbar ist, können Sie dem entgegenwirken.

Unsere Empfehlung – ERGOfoot Dr. Warm beheizte Einlegesohlen

Mit der beheizbaren Einlegesohle von DR. Warm erhalten Sie eine leicht zu bedienende Stiefelheizung mit drei verschiedenen Heizstufen (45°C,50°C,55°C) und einer Funkfernbedienung. Die Stromversorgung dieses Modells erfolgt über ein USB-Kabel. Sie können die Innensohle also entweder mit einer Powerbank, Ihrem Laptop oder einem passenden Netzteil laden. Für eine besonders einfache und komfortable Bedienbarkeit gehört eine Fernbedienung zum Lieferumfang. Die Innensohle an sich hält nicht nur Ihre Füße warm, sondern wurde auch nach ergonomischen Gesichtspunkten designt. Sie ist mir einer konturierten Fersenschale sowie einer orthopädischen Polsterung ausgestattet und lässt sich somit sehr angenehm tragen. Ist die aufheizbare Innensohle erstmal vollständig aufgeladen liegt die Betriebsdauer bei 2 – 7 Stunden. Zum Lieferumfang gehört ein Ladekabel, die Fernbedienung sowie eine Betriebsanleitung.

Unsere Meinung: Die ERGOfoot von Dr. Warm ist unserer Ansicht nach perfekt für all diejenigen, die auf der Suche nach einer aufheizbaren Innensohle sind, welche sich leicht bedienen lässt.

Diese Varianten gibt es 

Wenn Sie sich eine Stiefelheizung kaufen wollen haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Varianten. Dies sind die gängigsten:

Einlegesohlen mit integrierter Heizung und Fernbedienung

Diese beheizbaren Einlagesohlen werden in der Regel Via USB oder mithilfe eines Netzteils mit Strom versorgt. Die Energie wird gespeichert, so dass die Sohlen nach dem Laden ohne externe Stromversorgung auskommen, bis der Akku leer ist. Dies hat den Vorteil, dass Sie keine Batterien mit sich herumtragen müssen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Kabellosen Bedienbarkeit. So haben Sie mehr Bewegungsfreiheit und können den Abstand zwischen den Einlegesohlen und der Fernbedienung beliebig variieren, ohne an ein Kabel gebunden zu sein. Entsprechende Modelle lassen sich bis zu 500 mal aufladen, so dass Sie lange Zeit von Ihren Einlegesohlen profitieren können.

Innensohle zum Beheizen mit Batteriepack

Modelle dieser Kategorie sind über ein Kabel mit einem externen Batteriepack verbunden. Das Kabel ist in diesem Fall lang genug, um es kurz über dem Knöchel am Bein befestigen zu können. Um die Heizung an- und ausschalten zu können verfügt das Batteriepack meist über einen integrierten Schalter. Bei einigen Ausführungen lässt sich mit diesem auch die Wärmeleistung einstellen. So ist es möglich in jeder Situation für die passende Temperatur zu sorgen, ohne dass Sie ins Schwitzen geraten. Die Befestigung der Batterie erfolgt in der Regel mit einem Klettverschlussband.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wenn Sie sich eine Heizung für Ihre Schuhe kaufen sollten Sie dabei folgende Kaufkriterien berücksichtigen.

Anwendbarkeit

Suchen Sie nach einer Schuhheizung, die Sie einfach bedienen können. Während es für einige Menschen kein Problem ist, die Heizung am Bein zu tragen, schätzen andere den Komfort einer Fernbedienung mit verschiedenen Stufen.

Regulierungsmöglichkeiten

Wenn es Ihnen ausreicht, dass Ihre Innensohle beheizbar ist und Sie keinen Wert darauf legen die Temperatur regulieren zu können, genügt ein simples Modell für Sie. Wenn Sie die Heizleistung je nach Situation erhöhen oder reduzieren möchten empfehlen wir Ihnen ein Modell wie die ERGOfoot von Dr. Warm zu wählen, bei dem es drei verschiedene Heizstufen gibt.

Heizfläche

Damit Ihre Füße ganzheitlich gewärmt werden sollten Sie eine beheizbare Einlegesohle kaufen, bei der sich die gesamte Fläche erhitzt. Dies ist zwar bei den meisten Stiefelheizungen der Fall, allerdings gibt es auch Modelle, bei denen ausschließlich die Zehen gewärmt werden.

Lademöglichkeiten

Auch wenn die Lademöglichkeit eine eher untergeordnete Rolle spielt sollten Sie auch dieses Kriterium berücksichtigen. Überlegen Sie sich daher im Vorfeld welche Variante Sie bevorzugen. Die meisten Modelle werden über ein USB-Kabel mit Strom versorgt. Sie können jedoch auch eine Innensohle zum Beheizen kaufen, die sich mithilfe eines Netzteils laden lässt.

Qualität

Damit Sie möglichst lange von den Vorteilen Ihrer beheizbaren Innensohle profitieren empfehlen wir Ihnen sich für ein hochwertiges Modell zu entscheiden. Rückschlüsse darüber ob eine Stiefelheizung Ihren Anforderungen entspricht können Sie unter anderem aus den Kundenbewertungen anderer Käufer ziehen. Wenn diese überwiegend positiv ausfallen ist davon auszugehen, dass die Verarbeitungsqualität hoch ist. Um auf Nummer sicher zu gehen sollten Sie auf eine Herstellergarantie achten.

Was kostet eine aufheizbare Innensohle?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Was Sie für eine Stiefelheizung bezahlen müssen hängt zum einen vom jeweiligen Hersteller und zum anderen von den integrierten Funktionen ab. Hochwertige Modelle mit einer Fernbedienung, einer ergonomischen Passform sowie verstellbaren Heizstufen sind in der Regel etwas teurer als Heizsohlen mit einem Batteriepack. Gute Stiefelheizungen kosten zwischen 60€ und 150€. Wenn es sich um keinen dringenden Kauf handelt raten wir Ihnen auf eine Rabattaktion zu warten.

Wo kann Ich eine aufheizbare Innensohle kaufen?

Wenn Sie sich zum Kauf einer Stiefelheizung entschlossen haben, können Sie diese entweder im Sportfachhandel Ihrer Wahl oder im Internet erwerben. Der kauf in einem Ladengeschäft hat den Vorteil, dass Sie sich beraten lassen und vor Ort prüfen können, ob die Einlegesohle in Ihre Schuhe passt. Beim Kauf im Internet haben Sie eine große Auswahl und können unterschiedliche Modelle miteinander vergleichen. Nach der Bestellung bekommen Sie Ihre Innensohle zum Beheizen bequem nachhause geleifert.

Weitere Informationen über Stiefelheizungen

Halten Sie die Einlegsohlen trocken

Achten Sie darauf, dass die Stiefelheizung trocken bleibt. Wasser kann schlimmstenfalls die Heizelemente zerstören. Damit keine Feuchtigkeit in Ihre Schuhe gelangt können Sie beispielsweise Wandergamaschen benutzen. Wenn es in Ihren Schuhen nach einigen Stunden etwas feucht werden sollte empfehlen wir Ihnen die Sohlenheizung herauszunehmen und diese an einem gut belüfteten Ort zum Trocknen aufzuhängen.

Achtung beim anpassen

Für eine bestmögliche Passform lassen sich einige Einlegesohlen beschneiden. Ob dies auf Ihr Modell zutrifft können Sie der Betriebsanleitung beziehungsweise der Produktbeschreibung des Herstellers entnehmen. Allerdings sollten Sie beim Beschneiden äußerst vorsichtig vorgehen und nicht zu viel schneiden. Bei den meisten Modellen ist eine Linie aufgezeichnet, die vorgibt, bis zu welcher Stelle Sie schneiden können, ohne die beheizbare Innensohle unbrauchbar zu machen.

Halten Sie sich an die Bedienungsanleitung 

Bevor Sie die Stiefelheizung in Betrieb nehmen sollten Sie sich die Bedienungsanleitung durchlesen. Fehlfunktionen oder gar defekte lassen sich oftmals auf eine unsachgemäße Anwendung zurückführen. Damit es bei der Benutzung keine Probleme gibt und die Einlegesohle ihre Funktion erfüllt ist es folglich wichtig, dass Sie sich strikt an die Anweisungen des Herstellers halten.

Quellen und weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü