Eine-Bulldogge-mit-Wanderschuhen-für-hunde

Wanderschuhe für Hunde

  1. Startseite
  2. Outdoor
  3. Wanderschuhe für Hunde
Wenn Sie beim Wandern von Ihrem vierbeinigen Freund begleitet werden gehören spezielle Wanderschuhe für Hunde zur Grundausrüstung. Diese schonen die empfindlichen Pfoten Ihres Hundes und schützen Sie vor Verletzungen. Warum Wanderschuhe für Hunde so wichtig sind und worauf Sie beim Kauf achten müssen verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Was sind Wanderschuhe für Hunde?

Hundeschuhe sind im Wesentlichen nichts anderes als Überzüge für die Pfoten. Diese bestehen in den meisten Fällen aus Nylon oder anderen reißfesten Materialien. Damit der Hund auf rutschigen und/oder losem Untergrund nicht ins Rutschen gerät verfügen Hundeschuhe auf der Unterseite über eine gummierte Oberfläche. Diese weist je nach Modell und Hersteller oftmals ein leichtes Profil auf, dass den Grip verbessert. Wanderschuhe sind so designt, dass Sie lange halten und gut sitzen. Hierzu lässt sich die Größe der Öffnung bei vielen Modellen mithilfe eines Klettverschlusses verstellen. Wanderschuhe für Hunde sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich.

Tipp: Hier finden Sie Informationen zum Thema Hiken mit Hund

Unsere Empfehlung – Ruffwear Gelände Hundeschuhe

Die US-Amerikanische Firma Ruffwear stellt qualitativ hochwertiges Hundezubehör her, dass für alle Hundehalter gedacht ist, die Ihren Liebling gerne mit in die Wildnis nehmen. Beim Kauf der Gelände Hundeschuhe haben Sie die Wahl zwischen 8 verschiedenen Größen und 3 unterschiedlichen Farben. Die Schuhe bieten einen erhöhten Schutz bei Wanderungen durch schwieriges Gelände und sind dank einer erhöhten Bodenhaftung auch für den Indoor-Gebrauch geeignet. Der weite Bund sowie ein Klettverschluss erleichtern das An- und Ausziehen der Schuhe für Hund und Halter. Das Außenmaterial der Gelände Hundeschuhe besteht aus Mesh und ist folglich atmungsaktiv. Aufgrund der engen Maschen können allerdings weder Schmutz noch Steinchen ins Innere gelangen. Beim Laufen im Dunkeln sorgen Reflektor streifen für eine erhöhte Sicherheit. Nach dem Wandern lassen sich die Hundeschuhe problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Unsere Meinung: Hundehalter, die ihrem Liebling zusätzliche Sicherheit beim Wandern bieten wollen sollten einen Blick auf die Ruffwear Geländeschuhe werfen.

Die Vorteile von Hundeschuhen

Wenn Sie Ihren Hund beim Wandern Schuhe anziehen hat dies in erster Linie den Zweck, die Pfoten Ihres Hundes vor Rissen oder schwereren Verletzungen zu bewahren. Darüber hinaus schützen Wanderschuhe Ihren Hund vor Verbrennungen der Pfoten wie Sie beim Laufen auf heißem Asphalt auftreten können. Wenn Ihr Liebling Probleme mit dem Bewegungsapparat hat und dazu neigt mit einer oder mehreren Pfoten zu schleifen sind Wanderschuhe eine gute Möglichkeit, um diese beim Hiken oder normalen Spaziergängen zu schonen.

Wanderschuhe für Hunde kaufen – darauf müssen Sie achten

Folgende Kriterien sollten Sie beim Kauf von Hundeschuhen beachten

Größe

Die Größe spielt eine entscheidende Rolle beim Kauf von Hundeschuhen. Ein zu kleines Modell kann zu Schmerzen beim Laufen oder gar Scheuerstellen führen. Sind die Schuhe zu groß sitzen Sie nicht richtig und rutschen permanent von den Pfoten. Damit Ihr Hund sich wohlfühlt und die Hundeschuhe Ihren Zweck erfüllen können ist es wichtig, dass diese die passende Größe haben. Welche Größe für Ihren Hund geeignet ist lässt sich nicht pauschal sagen. Dies hängt sowohl von Ihrem Hund als auch vom jeweiligen Hersteller ab. Um herauszufinden, welche Schuhe geeignet sind empfehlen wir Ihnen unterschiedliche Modelle auszuprobieren und/oder sich an den Empfehlungen des Produzenten zu orientieren.

Material

Damit die Pfoten Ihres Hundes bestmöglich geschützt sind sollten Sie sich für Hundeschuhe entscheiden, die aus einem möglichst robusten Material bestehen. Reißfestes Nylon beispielsweise ist gut geeignet. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Schuhe wasserdicht sind. So kann Ihr Hund durch Pfützen oder Flüsse laufen ohne dass die Pfoten nass werden. Das ist besonders dann wichtig, wenn Ihr Hund eine Verletzung an den Pfoten hat, die trocken gehalten werden muss. Zusätzliche Polsterungen und Verstärkungen an der Unterseite erhöhen den Tragekomfort und erhöhen die Lebenszeit der Hundeschuhe. Für das Wandern im Winter sollten Sie Hundeschuhe mit einer Isolationsschicht verwenden.

Verstellbarkeit

Wählen Sie ein Modell, bei dem sich die Öffnungsgröße einstellen lässt. Da es sich bei Wanderschuhen für Hunde um Massenware handelt ist es wichtig, dass Sie diese bis zu einem gewissen Grad an die Pfoten Ihres Vierbeiners anpassen können. Ein Klettverschluss bietet Ihnen die Möglichkeit unterwegs den Sitz zu verbessern, wenn die Schuhe nach einer längeren Strecke verrutscht sein sollten.

Was kosten Wanderschuhe für Hunde?

Da die Auswahl an Hundeschuhen sehr groß ist und es diverse Firmen gibt, die diese herstellen lässt, sich diese Frage nicht beantworten. Erfahrungsgemäß lässt sich sagen, dass gute Wanderschuhe für Hunde zwischen 30€ und 70€ pro Paar kosten. Da Hundeschuhe bei regelmäßigem Einsatz eine begrenzte Haltbarkeit haben sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen, sondern sich für qualitativ hochwertige Modelle entscheiden. Diese kosten zwar meist etwas mehr halten dafür aber auch länger.

Wo kann Ich Wanderschuhe für Hunde kaufen?

Für den Kauf haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Günstige Wanderschuhe für Hunde bekommen Sie unter anderem im gut ausgestatteten Tierhandel. Vergessen Sie nicht Ihren Hund mitzunehmen, wenn Sie dorthin fahren. So können Sie die Schuhe gleich vor Ort anprobieren und vermeiden einen Fehlkauf. Alternativ gibt es die Option die Schuhe Online zu bestellen. So haben Sie eine große Auswahl und können sich das Modell Ihrer Wahl schicken ganz ohne Stress schicken lassen.

Quellen und weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü