Skip to main content

Out­door-Hun­de­zelt – Cam­ping und Son­nen­schutz für Hunde

Wenn Sie eine Cam­ping­tour mit Ihrem Hund pla­nen kann es sinn­voll sein, ein Hun­de­zelt zu kau­fen. Dies kön­nen Sie bei­spiels­weise wäh­rend der Pau­sen auf­bauen, um Ihrem Hund die Mög­lich­keit zu geben, sich im Schat­ten aus­zu­ru­hen. Einige Hun­de­hal­ter las­sen Ihren Hund auch wäh­rend der Nacht im Hun­de­zelt schla­fen. Um Ihnen bei der Kauf­ent­schei­dung zu hel­fen haben wir alle Infor­ma­tio­nen über Hun­de­zelte gesam­melt und für Sie zusam­men­ge­fasst. Das Resul­tat unse­rer Recher­che stel­len wir Ihnen im fol­gen­den Arti­kel zur Ver­fü­gung.

Hundezelt

Was ist ein Hun­de­zelt?

Im Wesent­li­chen han­delt es sich bei einem Hun­de­zelt um eine trans­por­ta­ble Hun­de­hütte aus Zelt­stoff. Hun­de­zelte bestehen in der Regel aus einem soli­den Rah­men und einem robus­ten Zelt­stoff, so dass es aus­rei­chend Schutz bie­tet und auch dann ste­hen bleibt, wenn Ihr Hund seine fünf Minu­ten hat. Viele Hun­de­be­sit­zer benut­zen ein Hun­de­zelt fürs Cam­ping, den Gar­ten oder einen gemein­sa­men Strand­aus­flug.

Wel­che Vor­teile hat ein Hun­de­zelt?

  • Rück­zugs­ort: Wenn Sie auf einem Cam­ping­platz über­nach­ten oder Ihr Lager in der freien Natur errich­ten ist ein Hun­de­zelt ein guter Rück­zugs­ort für Ihren Vier­bei­ner. So hat er einen Platz, an dem er sich sicher fühlt und unge­stört ist.
  • Wet­ter­schutz: Ein Hun­de­zelt ist in der Regel Was­ser­dicht und bie­tet somit aus­rei­chend Schutz bei Regen oder Hagel. Auch gegen Wind oder läs­tige Insek­ten ist Ihr Lieb­ling im inne­ren eines Hun­de­zelts geschützt. Wäh­rend des Som­mers soll­ten Sie Ihren Hund nur unter Auf­sicht ins Zelt las­sen und für eine aus­rei­chende Luft­zir­ku­la­tion sor­gen.
  • Hand­lich­keit: Im Gegen­satz zu einer Hun­de­hütte oder einem Hun­de­bett kann man ein Hun­de­zelt kom­pakt zusam­men­fal­ten. Dies gibt Ihnen die Mög­lich­keit, das Zelt ohne wei­te­res über­all hin mit­zu­neh­men.
  • Sicher­heit: Ins­be­son­dere ner­vöse Hunde füh­len sich in einer frem­den Umge­bung oft­mals unsi­cher. Wenn Ihr Vier­bei­ner das Zelt posi­tiv ver­knüpft wird er sich im inne­ren gebor­gen füh­len. So kön­nen Sie Ihrem Hund mit einem Hun­de­zelt Sicher­heit ver­mit­teln und dafür sor­gen, dass er zur Ruhe kommt.

Brau­che ich ein Zelt für mei­nen Hund?

Wenn Sie Ihren Hund häu­fi­ger mit zum Cam­ping neh­men und/oder auf der Suche nach einer mobi­len Rück­zugs­mög­lich­keit für Ihren Lieb­ling sind, soll­ten Sie sich ein Hun­de­zelt anschaf­fen.

Wor­auf muss Ich beim Kauf ach­ten?

Wenn Sie sich ein Zelt für Hunde anschaf­fen wol­len gibt es dabei eini­ges zu beach­ten. Im nächs­ten Text­ab­schnitt ver­ra­ten wir Ihnen auf wel­che Kri­te­rien es ankommt.

Vor­zelt

Einige Modelle ver­fü­gen am Ein­gang über eine Über­da­chung. Ein sol­ches Vor­zelt ist äußerst prak­tisch, da Sie Ihren Hund dort im Blick haben. Zudem kann Ihr Hund so frei wäh­len ob er sich ledig­lich vor Regen oder der Sonne zurück­zie­hen möchte oder ob er es sich im Zeltin­ne­ren bequem machen will. Außer­dem kann Ihr Hund nach dem Schwim­men in Ruhe trock­nen, ohne dass es im Zelt feucht wird. Dar­über hin­aus mögen es viele Vier­bei­ner, wenn Sie Ihren Hal­ter im Blick haben.

Luft­zir­ku­la­tion

Aus­rei­chend Luft­zir­ku­la­tion ist immer dann wich­tig, wenn Sie Ihren Hund in einem geschlos­se­nen Bereich unter­brin­gen. Beson­ders wäh­rend des Som­mers – aber auch im Win­ter – ist es wich­tig, dass aus­rei­chend Luft­zir­ku­la­tion gewähr­leis­tet ist. Ach­ten Sie daher dar­auf, dass das Hun­de­zelt Ihrer Wahl über aus­rei­chend Lüf­tungs­öff­nun­gen ver­fügt.

Größe

Die Größe des Hun­de­zelts spielt eine große Rolle. Damit Ihr Hund es beim Cam­ping ebenso gemüt­lich hat wie Sie sollte er genug Platz haben, um sich zu dre­hen, auf­zu­ste­hen und sich kom­plett aus­zu­stre­cken. Wie viel Platz Ihr Lieb­ling benö­tigt hängt folg­lich von des­sen Größe ab.

Ach­tung: Wenn Sie wol­len, dass Ihr Hund mit Ihnen in einem Zelt schläft müs­sen Sie selbst­ver­ständ­lich zusätz­li­chen Raum mit­ein­be­rech­nen. Wenn Sie mit einem mit­tel­gro­ßen Hund (z.B. Gol­den Retrie­ver) Hund allein unter­wegs sind reicht ein Zwei­mann­zelt aus. Alter­na­tiv kön­nen Sie sich auch ein Zelt mit einem abtrenn­ba­ren Bereich anschaf­fen, der groß genug ist.

Qualität/Verarbeitung

Ins­be­son­dere wenn Sie einen jun­gen unge­stü­men Vier­bei­ner haben soll­ten Sie dar­auf ach­ten, dass das Hun­de­zelt hoch­wer­tig ver­ar­bei­tet und stand­haft ist. Damit die Zelt­pla­nen und der Boden nicht unter den Kral­len zu lei­den haben emp­feh­len wir Ihnen ein Hun­de­zelt zu kau­fen, des­sen Pla­nen aus Nylon oder ande­ren robus­ten Mate­ria­lien bestehen.

Auf­bau­zeit

Beim Wan­dern mit Hund müs­sen Sie das Zelt Ihres Lieb­lings jeden Abend auf­bauen und am Mor­gen wie­der zusam­men­pa­cken. Wenn Ihr Hund in einem sepa­ra­ten Zelt schläft kos­tet dies wert­volle Zeit und ver­braucht zusätz­li­che Ener­gie. Damit Sie es sich so schnell wie mög­lich am Lager­feuer bequem machen kön­nen, soll­ten Sie nach einem Hun­de­zelt suchen, dass sich schnell auf­bauen lässt.

Öff­nung

Beden­ken Sie, dass die Öff­nung des Hun­de­zelts groß genug sein muss, damit sowohl Ihr Vier­bei­ner als auch Sie selbst ins Innere gelan­gen kön­nen. Außer­dem soll­ten Sie dazu in der Lage sein, die Zelt­klappe mit einer Hand auf zu machen. Im Ide­al­fall fin­den Sie ein Zelt, bei dem sich die Öff­nung mit einem Reiß­ver­schluss ver­schlie­ßen lässt. So ist sicher­ge­stellt, dass Ihr Hund sich nicht wäh­rend der Nacht selbst­stän­dig macht.  Ein Klett­ver­schluss reicht bei einem grö­ße­ren Vier­bei­ner bei­spiels­weise nicht aus, um ihn vom „aus­bre­chen“ abzu­hal­ten.

Was kos­tet ein Hun­de­zelt?

Diese Frage lässt sich nicht pau­schal beant­wor­ten. Der Preis hängt unter ande­rem vom Modell, der Größe sowie der jewei­li­gen Firma ab. Ein gutes Hun­de­zelt kann schnell 50€ und mehr kos­ten. Wenn Sie sich dafür ent­schei­den sich ein Zelt anzu­schaf­fen indem Sie gemein­sam mit Ihrem Hund über­nach­ten kön­nen wird dies die Kos­ten natür­lich deut­lich in die Höhe trei­ben. Ein hoch­wer­ti­ges Modell kos­tet Sie folg­lich zwi­schen 50€ und 350€.

Wo kann Ich ein Hun­de­zelt kau­fen?

Wenn Sie sich ein Hun­de­zelt kau­fen wol­len, wer­den Sie sowohl im Sport­han­del als auch im Inter­net fün­dig. Wenn Sie sich ein Zelt bei Amazon.de oder ande­ren Online Shops bestel­len haben Sie eine große Aus­wahl zur Ver­fü­gung. Dies erleich­tert Ihnen den Über­blick und ver­schafft Ihnen die Mög­lich­keit, unter­schied­li­che Modelle mit­ein­an­der zu ver­glei­chen. Außer­dem bekom­men Sie das Zelt Ihrer Wahl schnell und unkom­pli­ziert gelie­fert.

Gefällt Ihnen unser Bei­trag? Tei­len Sie ihn doch mit Ihren Freun­den:

Ähnliche Beiträge