Eine Frau mit einem Outdoor-Fernglas

Outdoor-Fernglas

  1. Startseite
  2. Outdoor
  3. Outdoor-Fernglas
Beim Wandern, Zelten oder anderen Outdooraktivitäten darf ein gutes Fernglas nicht fehlen. Damit Sie ein Fernglas finden, dass Ihren Anforderungen gerecht wird, haben wir uns für Sie mit den unterschiedlichen Eigenschaften auseinandergesetzt, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sich ein Fernglas kaufen wollen. Alles was Sie zum Thema „Outdoor-Fernglas“ wissen müssen erfahren Sie in diesem Artikel.

Das müssen Sie beim Kauf eines Outdoor-Fernglases beachten

Sie sind auf der Suche nach einem Outdoor Fernglas? Was Sie bei der Auswahl eines geeigneten Modells beachten müssen erfahren Sie im folgenden Anschnitt.

Vergrößerung und Objektivgröße

Den wohl entscheidendsten Faktor beim Kauf eines Fernglases stellt die Vergrößerung dar.

Auskunft über die Vergrößerungsleistung eines Fernglases geben die beiden Zahlen, die sich in der Produktbeschreibung eines jeden Fernglases finden lassen und von Modell zu Modell variieren.

Wenn Sie auf einem Fernglas beispielsweise die Nummern 8 x 30 lesen, steht die erste Zahl (in diesem Fall die 8) für die Vergrößerungsleistung des jeweiligen Fernglases.

Die zweite Zahl (in diesem Fall die 30) gibt Ihnen Auskunft über den Durchmesser der Frontlinse in Millimetern. Die Objektivgröße spielt insbesondere hinsichtlich der Größe des Fernglases eine Rolle entscheidet aber auch darüber, wie viel Licht in die Linse gelangen kann. Je größer die Linse, desto besser ist das Bild, bei schlechten Lichtverhältnissen.

Welche Vergrößerung sollte Ich wählen?

Wir raten Ihnen ein Fernglas mit einer 7 – 10-fachen Vergrößerung zu wählen. Bei einer höheren Vergrößerung kann das Bild schnell wacklig erscheinen, wenn das Fernglas mit den Händen gehalten wird.

Achtung: Je höher die Vergrößerung, desto kleiner ist der Bildausschnitt.

Welche Objektivgröße sollte Ich wählen?

Für den Outdoorbereich ist eine Objektivgröße von bis zu 30 Milimetern vollkommen ausreichend. Da eine größere Linse auch mehr Gewicht mit sich bringt, sollten Sie versuchen einen guten Kompromiss zwischen Größe und Bildqualität zu finden.

Größe

Je nach Objektivgröße gibt es Ferngläser in drei unterschiedlichen Größen.

Kompakte Ferngläser: Die Größe der Linse liegt unter 30 Milimetern

Mittelgroße Ferngläser: Die Größe der Linse liegt in einem Bereich zwischen 30 und 40 Milimetern

Große Ferngläser: Die Größe der Linse ist größer als 40 Milimeter

Achtung: Innerhalb dieser Kategorien kann es erhebliche Unterschiede bezüglich der der Größe und des Gewichts geben. Diese lassen sich auf das Design, die verwendeten Materialien sowie die Bauart zurückführen.

Welche Größe ist die richtige?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten. Wenn Sie mit einem Auto unterwegs sind spielt die Größe Ihres Fernglases eine eher untergeordnete Rolle. Wenn Sie sich allerdings auf einer Wanderung befinden, sollten Sie ein Fernglas kaufen, dass möglichst wenig Platz in Ihrem Bushcraft-Rucksack wegnimmt.

Gewicht und Haptik

Bevor Sie sich für ein Outdoor-Fernglas entscheiden, sollten Sie dieses zumindest einmal in den Händen gehalten haben. Bedenken Sie vor dem Kauf, dass Sie Ihr Fernglas während einer Wanderung den ganzen Tag mit sich herumtragen müssen.

Wir raten Ihnen daher ein leichtes Fernglas zu wählen, dass Sie problemlos tragen können.

Darüber hinaus sollte auch die Haptik des Fernglases stimmen. Hierbei kommt es insbesondere auf Ihre Individuellen Vorlieben an. Prüfen Sie daher, ob Sie das Fernglas gut greifen können und ob es angenehm in der Hand liegt.

Der Augenabstand

Wenn Sie eine Brille tragen spielt auch der Augenabstand beziehungsweise die Pupillendistanz eine Rolle. Damit Sie ohne Probleme durch das Fernglas gucken können, sollte Ihr Augenabstand weder größer noch kleiner als der Verstellbereich sein. Andernfalls treten störende schwarze Sicheln am Rande des Bildes auf, die die Benutzung des Fernglases unangenehm machen. Der Augenabstand lässt sich ohne weiteres mit einem Lineal feststellen. Da nicht alle Produzenten Auskunft über den Augenabstand Ihrer Modelle geben, sollten Sie diesen im Zweifelsfall vor einem Kauf erfragen.

Sehfeld

Unter dem Seh- oder auch Sichtfeld versteht man die Strecke vom linken zum rechten Okularrand in einer Entfernung von 1000 Metern. Wie groß das Sehfeld ausfällt hängt von der inneren Optik des jeweiligen Models aber auch von der Vergrößerung ab. Je höher die Vergrößerung des Fernglases ist, desto kleiner fällt das Sichtfeld aus. Ein großes Sichtfeld vereinfacht die Orientierung und ist insbesondere dann von Vorteil, wenn Sie das Fernglas benutzen, um Tiere oder Markierungspunkte ausfindig zu machen.

Was kostet ein Fernglas?

Die Preise für ein Fernglas hängen von diversen Faktoren ab. Was Sie letztendlich für Ihr Fernglas bezahlen müssen lässt sich daher nicht pauschal sagen. Wenn Sie ein hochwertiges Fernglas von einem renommierten Hersteller suchen, dass robust und leicht genug ist, um es beim Wandern oder anderen Outdooraktivitäten mitzuführen müssen Sie mit kosten zwischen 100€ und 300€ rechnen.

Firmen die Ferngläser herstellen

Steiner

Gegründet wurde das Unternehmen Steiner im Jahr 1947 durch Karl Steiner in Bayreuth. Damals stellte die Firma in erster Linie optische Geräte her. Doch schon kurze Zeit später begann Steiner mit der Herstellung qualitativ hochwertiger Ferngläser. Mit der Zeit wurde aus dem Unternehmen eine international bekannte Firma. Steiner Ferngläser werden nicht nur von Privatpersonen rund um die Welt, sondern auch von Militäreinheiten und im Bereich der Schifffahrt eingesetzt. Wenn Sie ein gutes Fernglas suchen, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die breite Produktpalette der Firma Steiner werfen.

Hier geht es zur offiziellen Seite von Steiner 

Zeiss

Die Firma Zeiss wurde bereits 1846 in Jena gegründet. Schon damals konnte der Gründer Carl Zeiss große Erfolge mit seinem Unternehmen verzeichnen. Durch die wissenschaftlichen Leistungen von Ernst Abbe wurde das Unternehmen dann auch über Deutschland hinaus bekannt. Heutzutage gehört Zeiss zu den absoluten Spitzenreitern im Optik-Bereich. Die robusten und langlebigen Ferngläser des Unternehmens werden von Jägern, Naturfreunden und Behörden rund um die Welt geschätzt.

Hier geht es zur offiziellen Seite von Zeiss 

Aktuelle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren:
Menü