Skip to main content

Sur­vi­val-Feu­er­zeug für Bush­craf­ter und Out­door­fans

Ein Sur­vi­val Feu­er­zeug gehört zur abso­lu­ten Grund­aus­stat­tung eines jeden Out­doo­r­en­thu­si­as­ten. Damit Sie sich abends am Lager­feuer wär­men kön­nen, müs­sen Sie sich auf Ihr Sur­vi­val Feu­er­zeug unter allen Umstän­den ver­las­sen kön­nen. Wir woll­ten wis­sen, wel­ches Feu­er­zeug sich am bes­ten fürs Bush­craf­ten eig­net. Daher haben wir alle ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen gesam­melt und für Sie auf­be­rei­tet. Wor­auf Sie ach­ten müs­sen, wenn Sie sich ein Bush­craft Feu­er­zeug kau­fen wol­len erfah­ren Sie in die­sem Arti­kel.

Survival Feuerzeug

Warum benö­tige Ich ein Sur­vi­val-Feu­er­zeug?

Auch wenn ein Feu­er­zeug an und für sich sehr unschein­bar ist, hat es einen gro­ßen Wert. Wenn Sie sich in einer Aus­nah­me­si­tua­tion befin­den kann ein Feu­er­zeug sogar Ihr über­le­ben sichern. Mit Feuer kön­nen Sie kochen, Signale geben, sich wär­men, Was­ser trink­bar machen und sich vor wil­den Tie­ren schüt­zen. Wenn Sie eine Tour in die Wild­nis pla­nen soll­ten Sie unbe­dingt ein Sur­vi­val Feu­er­zeug in Ihr Sur­vi­val­kit inte­grie­ren.

Dar­auf müs­sen Sie beim Kauf ach­ten

Es gibt viele unter­schied­li­che Feu­er­zeuge. Damit Sie ein Modell fin­den, dass Ihren Ansprü­chen gerecht wird, soll­ten Sie sich vor dem Kauf genau über­le­gen über wel­che Eigen­schaf­ten und Funk­tio­nen ein Feu­er­zeug ver­fü­gen muss. Fol­gende Fak­to­ren müs­sen Sie bei der Kauf­ent­schei­dung berück­sich­ti­gen.

Ein­satz­zweck

Eines der Haupt­kri­te­rien beim Kauf eines Sur­vi­val-Feu­er­zeugs stellt der Ein­satz­zweck dar. Benö­ti­gen Sie ledig­lich ein „Backup“ Feu­er­zeug, um sich hin und wie­der eine Ziga­rette anzu­zün­den oder sind Sie tat­säch­lich auf ein Feu­er­zeug ange­wie­sen, um Feuer zu machen? Wenn der zweite Punkt auf Sie zutrifft müs­sen Sie ganz beson­ders auf Zuver­läs­sig­keit und Qua­li­tät ach­ten.

Ver­ar­bei­tung

Ein gutes Sur­vi­val-Feu­er­zeug sollte mög­lichst hoch­wer­tig ver­ar­bei­tet sein. Beim Zel­ten kann es immer mal pas­sie­ren, dass Ihnen das Feu­er­zeug run­ter­fällt. Damit es den­noch funk­tio­niert, wenn es dar­auf ankommt soll­ten Sie sicher­stel­len, dass die Qua­li­tät stimmt. Unse­rer Erfah­rung nach sind Sur­vi­val-Feu­er­zeug aus rost­freiem Stahl am bes­ten geeig­net, da diese robust und lang­le­big sind. Um Rück­schlüsse auf die Qua­li­tät zu erhal­ten kön­nen Sie sich die Bewer­tun­gen ande­rer Käu­fer durch­le­sen oder sich Test­vi­deos im Inter­net anschauen.

Was­ser­dicht

Was­ser ist der wohl größte Feind von Feuer. Streich­höl­zer kön­nen bei Regen oder einer Flus­s­über­que­rung nass und damit unbrauch­bar wer­den. Damit Ihnen dies mit Ihrem Bush­craft-Feu­er­zeug nicht pas­siert soll­ten Sie ein was­ser­dich­tes Modell wäh­len. Hierzu ver­wen­den viele Her­stel­ler ein spe­zi­el­les Gehäuse, dass das Feu­er­zeug im Inne­ren tro­cken hält. Damit das Feu­er­zeug nach dem Kon­takt mit Was­ser nicht anfängt zu ros­ten soll­ten Sie zudem auf ein Kor­ro­si­ons­be­stän­di­ges Sur­vi­val-Feu­er­zeug zurück­grei­fen.

Zuver­läs­sig­keit

Bei einer Tour durch die Wild­nis sind Sie zum Teil schlag­ar­tig wech­seln­den Wet­ter­be­din­gun­gen aus­ge­setzt. Ihr Feu­er­zeug muss unter allen Umstän­den funk­ti­ons­be­reit sein. Auf der Suche nach einem pas­sen­den Out­door-Feu­er­zeug wer­den Sie viele Modelle mit unter­schied­li­chen Vor- und Nach­tei­len zu sehen bekom­men. Jede Vari­ante hat Ihre Vor- und Nach­teile. So sind Feu­er­zeuge mit einem Docht beson­ders gut fürs Zel­ten im Win­ter geeig­net, nei­gen aber dazu mit der Zeit undicht zu wer­den.

Flamme

Das Flam­men­bild ist ein nicht zu unter­schät­zen­der Fak­tor beim Kauf eines Bush­craft-Feu­er­zeugs. Auch die Art und Weise wie die Flamme erzeugt wird spielt eine Rolle. Für den Ein­satz bei Wind sind Feu­er­zeuge mit einer pie­zo­elek­tri­schen Flamme am bes­ten. Bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren eig­nen sich Modelle, die mit einem Reib­rad und einem Zünd­stein aus­ge­stat­tet sind. Soge­nannte Licht­bo­gen-Feu­er­zeuge wie­derum haben den Vor­teil, dass Sie auf­grund feh­len­der Ver­schleiß­teile beson­ders lang­le­big sind.

Nach­füll­bar­keit

Falls Sie ein Feu­er­zeug haben wol­len, dass Ihnen län­gere Zeit erhal­ten bleibt, soll­ten Sie sich für eine nach­füll­bare Aus­füh­rung ent­schei­den. So kön­nen Sie das Feu­er­zeug mit Ben­zin oder Gas auf­fül­len, wenn der Brenn­stoff leer ist.

Gewicht und Größe

Da Sur­vi­val-Feu­er­zeuge in der Regel nicht beson­ders groß ist han­delt es sich bei die­sem Punkt um ein nicht beson­ders rele­van­tes Kauf­kri­te­rium. Ins­be­son­dere wenn Sie gro­ßen Wert auf das Gesamt­ge­wicht Ihrer Aus­rüs­tung legen soll­ten Sie jedoch ein Modell wäh­len, dass wenig wiegt. Wenn Sie vor­ha­ben Ihr Feu­er­zeug aus bequem­lich­keits­grün­den griff­be­reit in der Hosen­ta­sche zu trans­por­tie­ren spielt auch die Größe eine Rolle. In die­sem Fall raten wir Ihnen zu einem klei­nen, hand­li­chen Out­door-Feu­er­zeug, dass gut in der Hand liegt.

Bedien­bar­keit

Ach­ten Sie dar­auf, dass sich das Feu­er­zeug bequem mit einer Hand bedie­nen lässt. Wich­tig ist, dass Sie nicht zu viel Kraft auf­wen­den müs­sen, um eine Flamme zu erzeu­gen und das das Feu­er­zeug sicher in Ihrer Hand liegt. So ist sicher­ge­stellt, dass Sie auch bei Kälte oder im Falle einer Ver­let­zung dazu in der Lage sind Feuer zu machen. Es ist außer­dem prak­tisch, wenn Sie das Feu­er­zeug bedie­nen kön­nen, wenn Sie Ihre Bush­craft Hand­schuhe tra­gen.

Wind­an­fäl­lig­keit

Bei Wind ein Feuer zu ent­fa­chen kann eine ganz schöne Her­aus­for­de­rung sein. Deut­lich leich­ter wird es, wenn Sie ein Sur­vi­val­feu­er­zeug haben, dass auch bei Wind funk­tio­niert. Spe­zi­elle Sturm­feu­er­zeuge mit einer Jet­flamme kann man auch bei Wind zuver­läs­sig zün­den.

Was kos­tet ein Sur­vi­val-Feu­er­zeug?

Gute Feu­er­zeuge müs­sen nicht unbe­dingt teuer sein. Auch wenn der Preis maß­geb­lich von der Her­stel­ler­firma sowie dem jewei­li­gen Modell abhängt müs­sen Sie für ein gutes Out­door-Feu­er­zeug in der Regel nicht mehr als 20€ aus­ge­ben.

Wo kann Ich ein Feu­er­zeug für den Out­door Ein­satz kau­fen?

Bush­craft-Feu­er­zeuge bekom­men Sie in jedem Out­door­la­den. Dort kön­nen Sie ver­schie­dene Modelle mit­ein­an­der ver­glei­chen und tes­ten. Wenn Sie sich das Feu­er­zeug lie­ber nach­hause lie­fern las­sen wol­len, kön­nen Sie sich dies auch ein­fach im Inter­net bestel­len. Die große Aus­wahl­mög­lich­keit gibt Ihnen die Mög­lich­keit, die Eigen­schaf­ten und die Preise unter­schied­li­cher Feu­er­zeuge mit­ein­an­der zu ver­glei­chen. Wenn Sie dann ein geeig­ne­tes Pro­dukt gefun­den haben wird Ihnen dies unver­züg­lich zuge­stellt.

Gefällt Ihnen unser Bei­trag? Tei­len Sie ihn doch mit Ihren Freun­den:

Ähnliche Beiträge